Mittwoch, 28. November 2012

Garage Sale

Australien ist ein teurer Kontinent. Ich wusste ja, dass es hier nicht gerade preiswert zu geht. Aber das Klamotten, Lebensmittel und Sachen des täglichen Gebrauchs wirklich so teuer sind, schockt uns doch ein bisschen. Das ist nichts für unser schmales Backbacker Budget. Deshalb haben wir uns letzten Samstag auf Schnäppchenjagd begeben. Eine tolle Möglichkeit dazu sind die sogenannten "Garage Sales". Hier verkaufen Privatleute Krims und Krams,den sie nicht mehr brauchen, einfach in ihrem Vorgarten. Sowas wie Flohmarkt also. Die Adressen dazu findet man in der lokalen Tageszeitung. Wir waren in jeder Hinsicht positiv überrascht und haben gleich mal geshoppt, was das Zeug hält. Unsere Ausbeute: Ein Kleid, eine Kette, ein Buch, verschiedenes Werkzeug, ein Thermobecher und ein Bettbezug. Alles zusammen für insgesamt nur 20 Dollar!!!Juhu!










Kommentare:

  1. Wunderbar! Vielen Dank für das Kompliment übrigens :)

    AntwortenLöschen
  2. Klasse Idee, Flohmarkt direkt vor dem Haus, cooler Einkauf für 20 Dollar,nächstes Bild mit Sale - Kleid ???
    ini

    AntwortenLöschen
  3. Die Schnäppchenjagd geht weiter: Inzwischen haben wir schon unsere halbe Campingausrüstung durch Garage Sales erworben: Campingstühle, Wasserkocher, Kühlbox, Töpfe...für zusammen weniger als 30 Dollar. Wohooo!

    AntwortenLöschen