Montag, 12. November 2012

Going Down Under

Seit genau einer Woche sind wir in Sydney! Hurra! Doch nichts mit Urlaub. Innerhalb von 7 Tagen mussten wir gefühlte tausend Dinge erledigen: Steuernummer beantragen, Konto eröffnen, australische Handynummer besorgen und eine Wohnung finden. Gar nicht so einfach, wenn man so anspruchsvoll ist wie wir. Nicht so teuer (hier bezahlt man nämlich jede Woche Miete), die Mitbewohner müssen stimmen, möbliert sollte sie sein und dann am besten noch am Strand. Hatten schon ganz vergessen, wie anstrengend Wohnungssuche sein kann. Doch wir hatten Glück. Wir haben eine Wohnung gefunden, die alle unsere Kriterien erfüllt. Woohooo. Seit heute wohnen wir also im beschaulichen Vorort Maroubra, keine 10 Minuten Fußweg vom Strand entfernt. In einem Haus mit 2 Australiern, einer Brasilianerin und einem Franzosen. L'auberge espagnol lässt grüßen. Wir sind gespannt, wie es weiter geht. Hier noch ein paar Impressionen von unserer ersten Woche:

Typischer Aussie Burger mit Roter Beete, Ei und Ananas...

Wir trafen Jia aus Taiwan, die Robert von seinem Jahr in Neuseeland kennt. Sie wohnt gerade in Sydney.






Koreanisch essen mit Jia.



Unsere Küche in der neuen Wohnung.

Alles, was man braucht.

Der Garten mit BBQ.


Das Wohnzimmer. Eher Bar als Wohnzimmer.

Ausblick von unserem Fenster.

Man sieht sogar die Stadt.

Keine 10 Minuten von unserer Bleibe entfernt: Maroubra Beach.


Kommentare:

  1. Das sieht toll aus, ich freu mich so für euch! Geht der Burgertest denn nun in Sydney weiter? :)

    AntwortenLöschen
  2. Hi Ihr Zwei, wieder mal Alles perfekt geklappt, auch wenn es 1 Woche Streß war. Wohnung sieht Klasse aus und die Lage ....super. Haben heute Rosen aus Buleen-Melbourne bekommen, eine Kundin fand unseren Service ganz gut, wir waren sprachlos, schicke Euch mal die Adresse bei Gelegenheit.
    Euch viel Spaß ..Grüße Blumenwiese

    AntwortenLöschen
  3. Hallo ihr 2, wer hat denn die ganzen Schälchen beim Koreaner leer gegessen? :D Sieht appetitlich aus. Wie findet man denn so schnell eine so tolle Wohnung? ... Jetzt sag' mir nicht auch noch, dass du dort vor der Haustür Geld gefunden hast ;)

    Seid ihr auch schon auf Jobsuche oder noch am Genießen?
    Bis ganz bald,
    Hanni.

    AntwortenLöschen
  4. Leider hab ich hier noch kein Geld auf der Straße gefunden :) bei der Wohnung hatten wir echt Glück!!! 2 Tage Recherche, rumtelefonieren und rumfahren hat sich gelohnt! :) hoffentlich geht es so gut weiter.

    AntwortenLöschen